KinderRitterFest 05.06.2017 Pfingstmontag auf Schloß Petershagen

Mit dabei der Gaukler Fahrend Volker, Henning der Barde, Petronius Paternoster, Handwerker, ein echter Ritter und viele Aktionen für Kinder. Mehr Infos unter www.kinderritterfest.de .

Am Pfingstmontag 2017 erobern Ritter, Spielleute und allerley buntes Volk zum zweiten Mal das Weserschloß Petershagen. Die kleinen und großen Besucher erwartet eine lebendige Zeitreise in das „nicht ganz so düstere“ Mittelalter. Die Wachen öffnen die Tore des Schloßes um 10 Uhr. Zur elften Stunde findet die feierliche Eröffnung des KinderRitterFestes durch seine Majestät den König höchstpersönlich statt. Geschickte Gaukler zeigen dann ihre Künste und weitgereiste Händler bietet dem Volk ihre Waren an. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgt das Romantikhotel Schloß Petershagen. Der Küchenmeister zaubert leckere und familiengerechte Speisen aus dem Topf. Besonders für die kleinen Besucher wird im Laufe des Tages Einiges an Abenteuern geboten. Die kleinen Recken nehmen an dem Ritterturnier teil, verschiedene mittelalterliche Prüfungen warten auf die Nachwuchsritter. Sämtliche Spiele und Aktionen sind kostenfrei und im Eintrittsgeld enthalten. Für Kinder beträgt der Eintritt 3 Euro für Erwachsene 5 Euro. Um 18 Uhr schließt das KinderRitterFest für dieses Jahr seine Pforten.
KinderRitterFest Schloß Petershagen
05.06.2017
10 – 18 Uhr
Eintritt 3 Euro Kinder / 5 Euro Erwachsene
Mehr Infos unter
www.kinderritterfest.de
www.schloss-petershagen.com
facebook.com/kinderritterfest
Veranstalter:
Romantikhotel Schloß Petershagen
gemeinsam mit Schabernack Event

Mittelalterliches Treiben auf dem Museumshof in Rahden

Am 20. - 21. Juni  findet auf dem Museumshof in Rahden das große Mittelalterliche Treiben der Recken zur Porta statt. Mit dabei u.a. der Gaukler Fahrend Volker. Zum dritten Male wird der Museumshof zu Rahden in eine Zeit vor 800 Jahren versetzt.
Die „Recken zur Porta e.V.“, deren Förderverein gemeinsam mit der Stadt Rahden die Ausrichter dieser Veranstaltung sind, halten am 20./21.06 gemeinsam mit befreundeten Händlern, Lagergruppen und Künstlern Einzug auf dem Museumshof.
Etwa 300 Gewandete werden vor historischer Kulisse ein abwechslungsreiches Programm gestalten, das nicht nur Mittelalter-Interessierten gefallen wird.
Über 40 Marketender und Handwerkerstände werden ihre Produkte feilbieten.
Des Weiteren werden über 60 Heerlagerzelte aufgebaut. Hier können Schlafzelte, Rüstungen, Waffen und das Lagerleben bestaunt werden.

Link zum Museumshof www.museumshof-rahden.de
Link zum Veranstalter www.recken-zur-porta.de


Gaukler zu Gast auf der Burg Tannenberg in Nentershausen

Traditionell am ersten Oktober-Wochenende finden sich die Spielleute, Musikanten und Gaukler auf der Burg Tannenberg in Nentershausen ein. Auch der Bielefelder Gaukler Fahrend Volker war dieses Jahr mit seinem Familienprogramn wieder mit von der Partie. Das Ganze fand natürlich bei strahlendem und amit angemessenem Wetter statt. Hier im Bild zu sehen die Kollegen von Aptus Ludus mit ihrer gefährlichen und amüsanten Fackeljonglage. Hier ist ein Link zu der Homepage der Gaukler aus Gütersloh.


Gaukler Fahrend Volker auf der Titelseite

Jetzt ist es soweit ! Gaukler Fahrend Volker während der Blinden Jonglage auf dem Titelblatt der Nienburger Zeitung "Die Harke". Wunderbar, vielen Dank an den Schnellzeichner und Schreiberling.


Bericht Verkausoffener Sonntag Nienburg


Wie das Bild zeigt, durfet der Gaukler am vergangenen Sonntag in die Nienburger Geschichte eintauchen. Gemeinsam mit dem ClownComedyComplott (www.clowncomedycomplott.de ) und dem Clowntheater Gina Ginella (www.ginaginella.de) wurde der Nienburger Verkaufsoffene Sonntag bespaßt. Es waren eine ganze Menge Zuschauer bei den ersten Shows, dann gabs leider ein Riesengewitter und das Ende der Veranstaltung fiel ins Wasser. Bis dahin aber alles wunderbar, Kleinkunst, Gaukleley und zufriedene Gesichter in Nienburg.