1200 Jahre Wanfried Fahrend Volker als barocker Gaukler

Am letzten August Wochenende 2013 war es soweit, die Ortschaft Wanfried in der Nähe von Eschwege feierte das 1200 jährige Jubiläum gemeinsam mit der Mittelalteragentur Sündenfrei (www.suendenfrei.de).
Der Gaukler Fahrend Volker war als barocker Seemann für das "Hafenviertel" zuständig, auf einem schönen Holzboot präsentierte er den Stadtbewohnern und den anderen Besuchern seine Jonglage und Zaubertricks.

Hier sieht man den Gaukler in maritimer Pose. Mit von der Partie waren die Mittelalterkollegen Opus Furore, die ihre neue Kleidertausch-Jonglage (www.opus-furore.de) unter großem Jubel präsentierten. Auch für die musikalische Unterhaltung war gesorgt. Es spielten auf zum Einen die Band Zumpfkopule und der Spielmann Schabernackrakeel (www.schabernackrakeel.de), ein wirklich schwieriger Name. Ausserdem tschchische Heerlager-Musikanten und eine Multinationale Folkband.


Hier ein paar Impressionen von der gelungenen Veranstaltung:

Mit dabei der Gaukler Fahrend Volker

Gaukler und Spielmann

Musik des Mittelalters

Seemann und Stadtwache