Mittelalterliches Treiben auf dem Museumshof in Rahden

Am 20. - 21. Juni  findet auf dem Museumshof in Rahden das große Mittelalterliche Treiben der Recken zur Porta statt. Mit dabei u.a. der Gaukler Fahrend Volker. Zum dritten Male wird der Museumshof zu Rahden in eine Zeit vor 800 Jahren versetzt.
Die „Recken zur Porta e.V.“, deren Förderverein gemeinsam mit der Stadt Rahden die Ausrichter dieser Veranstaltung sind, halten am 20./21.06 gemeinsam mit befreundeten Händlern, Lagergruppen und Künstlern Einzug auf dem Museumshof.
Etwa 300 Gewandete werden vor historischer Kulisse ein abwechslungsreiches Programm gestalten, das nicht nur Mittelalter-Interessierten gefallen wird.
Über 40 Marketender und Handwerkerstände werden ihre Produkte feilbieten.
Des Weiteren werden über 60 Heerlagerzelte aufgebaut. Hier können Schlafzelte, Rüstungen, Waffen und das Lagerleben bestaunt werden.

Link zum Museumshof www.museumshof-rahden.de
Link zum Veranstalter www.recken-zur-porta.de